Um erfolgreiche und pointierte Kommunikation zu betreiben, dabei ist es egal, ob es sich um eine Filmproduktion oder andere Kommunikationsmassnahmen handelt, sollten wir uns einen groben Kunden-Avatar erstellen, damit wir wissen, wonach wir suchen müssen.

Es muss noch nicht genau sein. Wir brauchen nur eine allgemeine Vorstellung davon, wie unsere Zielgruppe konkreter aussieht, nach der wir jetzt suchen müssen.

Hier ist ein grundsätzlicher Fragenkatalog,
den Sie für die Entgrenzung ihrer Zielgruppe benutzten können:

Die Person

Name:

Alter:

Geschlecht:

Beziehungsstatus:

Kinder? Wenn ja, wie viele / wie alt:

Ort:

Besetzung:

Berufsbezeichnung:

Jährliches Einkommen:

Bildungsgrad:

Lieblingssachen:

Soziale Seiten (FB-Gruppen, Instaseiten, YouTube-Kanäle, Subreddits usw.):

Bücher:

Blogs:

Gurus / Influencers:

Podcasts:

Fernsehshows:

Filme:

Liebhabereien:

Nachrichtenquellen:

Zeitschriften:

Andere:

Wovon sie träumen

Werte:

Tore:

Was sie fürchtenHerausforderungen:

Schmerzstellen:

Der Gatekeeper ihrer Brieftasche

Einwände:


Verwenden Sie diese Vorlage und folgen Sie Ihrem eigenen Unternehmen. Ich werde die Lücken Beispielhaft ausfüllen. Alle Informationen, bei denen es sich um Vermutungen handelt, werden mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Die Person

Name: Eva

Alter: 23 *

Geschlecht Weiblich

Beziehungsstatus Single*

Kinder? Wenn ja, wie viele / wie alt: keine *

Ort: Deutschland … nicht in einer Metropole

Beruf: Dienstleistungsgewerbe *

Berufsbezeichnung: Sekretärin *

Jährliches Einkommen: 40.000 EUR *

Bildungsniveau: Ausbildung *

Andere:

Lieblingssachen:

Favorit Verwandte Marken:
Sie mögen wahrscheinlich H & M, Zara und ASOS… *

Soziale Seiten (FB-Gruppen, Instaseiten, YouTube-Kanäle, Subreddits usw.):
Sie nutzen wahrscheinlich Instagram, folgen Modeseiten auf FB, YouTube-Modekanälen, Subreddits für Outfit-Inspiration usw. *

Bücher:

Blogs:

Gurus / Influencers:

Podcasts:

Fernsehshows:

Filme:

Liebhabereien:

Nachrichtenquellen:

Zeitschriften:

Andere:

Wovon sie träumen

Werte:
Gut aussehen, sich gut fühlen … *

Ziele:
Einzigartig aussehen *, Outfits finden, die zeigen, worum es mir geht *, ausgereift aussehen, aber Spaß machen zu einem erschwinglichen Preis *

Was sie fürchten

Herausforderungen:

Schmerzstellen:

Der Gatekeeper ihrer Brieftasche

Einwände:

Das sollte ein guter Ausgangspunkt sein. Jetzt ist es Zeit, die Lücken auszufüllen. Ich beginne gerne mit der Rubrik Favorite Related Brands. Das ist deine Konkurrenz. Beginnen Sie zuerst mit den größten und erfolgreichsten Wettbewerbern.

Sehen Sie sich an, wie sie mit ihren Kunden interagieren. Welche Kanäle nutzen sie? Sind sie aktiver als andere? Was ist mit dem Ort, an dem sie für Anzeigen bezahlen? Sie können sich anhand der von ihnen verwendeten Plattformen ein Bild von einer allgemeinen Bevölkerungsgruppe machen.

Fahren Sie dann mit den übrigen „Lieblingssachen“ fort. Finden Sie die häufig genutzten Online-Communities. Hören Sie sich die Gespräche an, die sie führen, und notieren Sie sich, auf welche Art von Inhalten sie antworten.

Nachdem Sie das alles herausgefunden haben, ist es Zeit, Ihre eigenen Content zu erstellen.

haben Sie Fragen?

Jetzt sind Sie nur noch einen Schritt entfernt!

Rolf T.Eckel
Rolf T.Eckel

Regisseur & Filmproduzent

Ich stehe Ihnen mit meiner ganzen Expertise als Filmemacher beratend zur Seite!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...