grundlegenden Gedanken zum Thema Produktvideo

Fragen Sie sich doch einfach selbst. Lesen Sie die Beschreibungen eines Produktes, für das sie sich interessieren oder schauen sie nicht lieber, daß kurze interessant aussehende Video direkt auf der Seite?
So wie Ihnen geht es auch mir und vielen anderen Menschen jeden Tag im Internet.
Als Regisseur und Filmemacher habe ich natürlich nochmal einen anderen Blick auf so ein Produktvideo und mir fallen sofort handwerkliche Fehler, Ideenlosigkeit oder einfach nur das 100ste gemalte Erklärvideo zum Thema auf. Aber es gibt auch immer wieder Produktvideos die mich überzeugen und mich danach die Kreditkarte zücken lassen, um das Produkt zu kaufen.
Was ist es, was ein gutes Produktvideo mit einem macht, dass man bereit ist, das Produkt auch danach haben zu wollen?
Ich analysierte diese Phänomene eines guten Produktvideos und möchte in diesem Artikel Ihnen die 5 wichtigsten Regeln mit an die Hand geben, um auch Ihr Produkt erfolgreich und begehrenswert für den Kunden zu machen.

Produktvideo Tipp1: Frage nicht warum soll ich ein Produktvideo machen? Mache es!

Es gibt sehr viele Gründe, warum sie für Ihr Produkt ein entsprechendes Video bereitstellen sollten.

  • Produktvideos erhöhen die Wertigkeit Ihres Produktes
    Wer sich die Mühe macht, extra ein Video für sein Produkt oder auch Dienstleistung zu machen, vermittelt dem Betrachter automatisch, daß dieses Produkt dem Produzenten wichtig ist.
  • Produktvideos vermitteln Information in kürzester Zeit über das Produkt
    Der Kunde möchte schnell und präzise über seinen Nutzen an dem Produkt informiert werden. Muss man deswegen alle noch so kleinen Details in das Video packen? Ich würde sagen nein. Überlegen Sie lieber, mit welchem „Köder“ sie ihre Kunden fangen.
  • Durch Produktvideos mehr Kunden gewinnen. Warum funktioniert das eigentlich?
    Das eigentliche Problem am Internet Shopping ist, man hat eigentlich kein wirkliches haptisches Erlebnis mehr. Grössenverhältnisse, Machart, vielleicht Geräuschentwicklung und vieles mehr, weiss ich eigentlich erst als Kunde, wenn ich es in den Händen halten kann und ausprobiere. Zeige ich bereits in einem Produktvideo die Hauptfeatures meines Produktes, Einsatzgebiete, Anwendungsbeispiele, etc. kann der Kunde einfach noch besser das Produkt und seine Kaufentscheidung einschätzen.
Unsere besten Produkt-und Informationsvideos

In diesem Produkt oder Informationsvideo kann, werden auf professionelle Weise Einsatzbereiche und Nutzen für einen ganz besonderen Service der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dem sogenannten „Einsternmehr“ Program gezeigt.

Lassen Sie ihre Mitarbeiter ihr Produkt und deren Möglichkeiten beschreiben. Für Leica Microsystems durften wir diesen image-produktvideo Film drehen. Leica Microsystems setzt in ihrem Mikroskopie Bereich auf hochwertige Mikroskope in Kombination mit neuester Computer Technologie und bringt die Forschung damit auf ein neues Level der Mikroskopie und Forschung.

Für das Startup Unternehmen Acticore haben wir ein Gerät, mit dem sich der Beckenboden trainieren lässt, in einem Produkt-Erklärvideo in Szene gesetzt. Das Produkt wird in diesem Video gleich erklärt, eingesetzt und professionell in Szene gesetzt.

Produktvideo Tipp2: Wie gehe ich das Thema Produktvideo richtig an?

Sie haben eine Produkt, eine Dienstleistung und möchten darüber ein Produktvideo erstellen. Dann fragen sie sich in dieser Reihenfolge diese bestimmten Fragen :

Produktvideo: Das „WARUm“

Warum machen Sie die Dinge, die Sie tun. Was motiviert Sie? An was glauben Sie? Warum haben Sie sich entschieden ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so zu gestalten?

Produktvideo: Das „WIE“

Wie haben Sie an ihrem Produkt gearbeitet. Welche Materialien setzten Sie ein. Wie ist ihre Sicht auf ihre Produkt oder Dienstleistungs-prozesse?  

Produktvideo: Das „WAS“

PWas für ein Produkt bieten Sie an.
Was für eine Dienstleistung bieten Sie an. Gibt es noch andere Produkte oder Dienstleistungen in Ihrer Firma?

Das nachfolgende Video von Simon Sinek stellt ihnen noch einmal im Detail dar, warum es so wichtig ist, Ihre Kommunikation in einem Video mit der Reihenfolge Why, How, What zu gestalten. Viel Spaß beim anschauen.

Produktvideo Tipp3: Wie gehe ich das Thema Produktvideo richtig an?
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...