Als Regisseur & Filmproduzent beschäftige ich mich jeden Tag mit der Konzeption und der Produktion von hochwertigen Filmen. Allerdings gibt es heute noch mehr Faktoren zu beachten als reines Filmproduktion Wissen.
Der Faktor der vielfältigen Möglichkeiten der Veröffentlichung der Filme ist heute noch viel entscheidender geworden.

Die purer Masse an Videos in youtube, vimeo, facebook oder twitter, um hier nur einige zu nennen. ist schier unfassbar. 
Wie gelingt es uns dennoch aus der Masse an Videos hervorzustechen?

Das Geheimnis liegt in der richtigen Wahl der Emotionen!

Bevor Sie also anfangen, sich Gedanken über die Vermarktung und den Inhalt ihres Imagefilmes, Erklärvideos, Eventvideo oder Werbespots zu machen, stellen Sie sich die Frage, welche Emotion möchte ich bei meiner Zielgruppe auslösen?

Emotionen sind der Motor, der den Betrachter dazu bewegt, etwas zu tun.

Was soll der Betrachter Ihrer Meinung nach tun?
Im ersten Schritt natürlich soll er erst einmal weiter schauen. In der Regel wird bei Videos nach 3-10 Sek. die Entscheidung gefällt, ob man den Film weiter ansieht oder nicht. 
Im zweiten Schritt, Soll der Betrachter das Video liken und vielleicht weiterempfehlen.

Das geschieht aber nur, wenn der Betrachter ihre Emotionen auch teilt.

Funktioniert das, spricht man jetzt von einem viralen Film. Eine Idee, eine Emotion, die weitergereicht werden kann, wie ein Virus…

Forscher der Universität Berkley haben dazu Tests mit Video und  Emotionen an Personen gemacht, das Ergebnis ist erstaunlich.

Die 27 definierten Emotionen haben Forscher in einer interaktiven Karte visualisiert.

In dieser interaktiven Karte werden Videos in den 27 Dimensionen der selbst berichteten emotionalen Erfahrung aufgezeichnet, die sie zuverlässig hervorrufen können.

Jeder Buchstabe auf der Grafik entspricht einem hinterlegten Video.

Probieren Sie es selbst Mega spannender Test.

Hier ist die Liste der
27 menschlichen Emotionen:

1. Angst
2. Sorge
3. Entsetzten
4. Ekel
5. Sexuelle Lust
6. Romantik
7. Verwirrung
8. Verzückung
9. Nostalgie
10. Gelassenheit
11. ästhetische Wertschätzung
12. Verlangen (nach z.b. Schokolade)
13. Ehrfurcht/Schock
14. Bewunderung

15. Glück
16. Verehrung
17. Belustigung
18. Unbeholfenheit
19. Befriedigung
20. Aufregung
21. Interesse
22. Überraschung
23. Schmerz
24. Erleichterung
25. Wut
26. Trauer
27. Langeweile

Modul-zur-Bestimmung-von-Emotionen-in-Filmen2
Werte und Emotionsanalyse 
Bei FILMPRODUKTIONEN

Anspruch
Erregung
Aufmerksamkeit
Sicherheit
Verpflichtung
Kontrolle
Dominanz
Anstrengung
Fairness
Identität
Behinderung
Sicherheit
Aufschwung
Wertigkeit

filmproduktions Tool

Als Regisseur & Filmemacher finde ich die Erkenntnisse super spannend und teile sie gerne hier mit ihnen.

Kontaktieren Sie mich oder kommentieren Sie. Ich bin gespannt.

Ihr Rolf Eckel

haben Sie Fragen?

Jetzt sind Sie nur noch einen Schritt entfernt!

Rolf T.Eckel
Rolf T.Eckel

Regisseur & Filmproduzent

Ich stehe Ihnen mit meiner ganzen Expertise als Filmemacher beratend zur Seite!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...